#3 – Wie werde ich erfolgreich auf Instagram? (Teil 2)

#3 – Wie werde ich erfolgreich auf Instagram? (Teil 2)

Heute gebe ich euch noch ein paar mehr Tipps, wie ihr erfolgreich auf Instagram werdet.

Geotags (Standorte) verwenden

Verwendet Geotags (Standorte) bei euren Beiträgen, um somit einen weiteren Reichweitenkanal zu nutzen. Auf Instagram kann man nach Orten suchen und so könnt ihr besser gefunden werden. Vielleicht weckt ihr auch die Neugier von Leuten, die aus eurem Ort kommen und euch deshalb abonnieren. Ich persönlich weiß, dass einige mir folgen weil sie es interessant finden, dass ich aus dem selben Ort bin wie sie.

ALLE Funktionen, die Instagram bereitstellt, nutzen

Verwendet ALLE Funktionen, die Instagram bereitstellt. Story, Live Videos, IG TV, Videos im Feed und Interaktionssticker in den Stories wie zB. die Umfragefunktionen. Instagram „belohnt“ Nutzer, die alle Funktionen verwenden. Durch die Storyfunktion baut ihr außerdem eine persönliche Bindung zu euren Abonnenten auf, welche diese eventuell mehr an euch und euren Account bindet.

Insposeiten

Verlinkt erfolgreiche Insposeiten auf euren Posts. Dadurch besteht die Chance auf einen Repost und die Chance, von mehreren Leuten gesehen zu werden. Beachtet dabei aber, dass diese Seiten nicht immer nur deutsche Abonnenten haben.

Feed

Achtet auf einen schönen und einheitlichen Feed. Mehr dazu in der kommenden Folge 4.

Hashtags

Verwende nur für deine Nische relevante Hashtags.

Verweildauer der Nutzer auf Postings

Nutzer sollten möglichst lange auf euren Postings verweilen. Erreichen könnt ihr das zum Beispiel über Videos oder lange Bildunterschriften unter euren Posts.

Aktivitätszeit der Nutzer

Postet euren Content wenn eure Follower am aktivsten sind. Die Aktivitätszeit könnt ihr in euren Insights einsehen. Mehr zu euren Insights könnt ihr hier lesen. Bei mir ist das gegen 18-21 Uhr (s. Abbildung unten).

No Comments

Leave a Reply

Mein Shop

About Me

My Photo

Hey it's me - Sarah!

Wie richte ich mein Instagram-Profil richtig ein? #1